17.09.2018 Frauenabend

Die Landfrauen Remetschwiel luden zum Frauenabend ein… und viele Frauen aus den Dörfern Remetschwiel, Banholz, Ay und Brunnadern kamen.

Ein voller Erfolg war der erste Frauenabend der Landfrauen in Remetschwiel. Alle Frauen aus der Umgebung waren herzlich eingeladen und fast 60 Frauen kamen. Es gab Cocktails und viele Gespräche. Die Frauen hatten die Möglichkeit, sich gegenseitig und auch den Verein der Landfrauen näher kennenzulernen. Nach einer kurzen Begrüßung von Ingrid Höfler aus dem Vorstandsteam der Landfrauen Remetschwiel berichtete Monika Studinger, die Mitglied bei den Landfrauen Unteralpfen ist, von den zahlreichen Möglichkeiten, die die Landfrauen haben. Landfrauen können nicht nur Kuchen backen, sondern auch gemeinsam eine Menge Spaß haben und Veränderungen in ihrem Dorf bewirken. Es wurden Ideen gesammelt, was Frauen gemeinsam machen möchten und wie das Dorfleben lebendiger gestaltet werden könnte. Alle Frauen waren sich einig: ein gelungener Abend.

Damit die Ideen in die Tat umgesetzt werden können, ist Ingrid Höfler als Koordinatorin erreichbar Tel.: 07755-606 oder e-mail: info@hoefler-haustechnik.de

 

8. September 2018 Ausflug auf die Insel Mainau

Gruppenfoto der Landfrauen auf der Insel Mainau.

 

 

21. Mai 2018 Pfingstwanderung

Am Pfingstmontag, den 21. Mai machten sich die Landfrauen mit Partnern, Kindern und Hund auf den Weg Richtung Oberried. Ziel dort war der Kräuterpfad. Am Wegesrand gab es viele Kräuter zu entdecken. Bei gutem Wetter kamen alle beim Schniederlihof an. Bei einer Führung durch das 400 Jahre alte und originalgetreu erhaltene Bauernhaus erhielten alle einen guten Einblick in das früher karge und mühevolle Leben auf 1050 Höhenmetern im Schwarzwald.

Zum Abschluss dieses schönen und gelungenen Pfingstausflugs kehrte die Gruppe noch im Gasthof Adler zum gemeinsamen Mittagessen ein.

 

7. Mai 2018 Maiandacht

Am 07. Mai war die Sternwallfahrt der Turngruppen aus den umliegenden Ortschaften von Waldkirch zur Maiandacht.

Auch die Landfrauen Remetschwiel pilgerten nach Waldkirch, hier sind sie nach der Andacht bei der Kirche zu sehen.