Der diesjährige Bezirkslandfrauentag fand in der Halle in Weilheim statt unter der Regie der drei Ortsvereine Weilheim, Nöggenschwiel und Indlekofen. Zunächst begrüßten uns die Vereinsvorsitzenden Gerda Gamp, Betina Albrecht und Martina Senn sowie die Bezirksvorsitzende Elisabeth Etspüler. Auch Rosa Karcher, Präsidentin des Landfrauenverbandes Südbaden freute sich dabei zu sein. Auch der Bürgermeister und Anette Glaas fanden lobende Worte für die Landfrauen. Nachdem sich die rund 250 Frauen an Kaffee und Kuchen erfreut hatten, erfolgte ein erheiternder Vortrag über das Lachen von Hildegard Diestel. Nach einer kurzen Pause wurden Claudia Pollex, Gabi Höfler und Karin Indlekofer für ihren langjährigen Einsatz als Vorsitzende in ihren Ortsvereinen geehrt. Danach folgten Darbietungen von der Trachtentanzgruppe Nöggenschwiel und der Turnergruppe von Astrid Stempel. Der Erlös des Landfrauenquizes kommt dem Projekt von Andreas Hauser in Kalkutta zugute. Außerdem verkaufte Monika Geng noch 170 Karten und so konnte sich Andreas über 500,00€ freuen. Nach diesem ereignisreichen Nachmittag fuhren wir nach Bierbronnen und ließen uns noch diverse Zwiebelkuchen mit Sußer schmecken. Zum Abschluß gab es auch noch eine süße Überraschung.