Nach den Prognosen der Wettervorhersage gingen wir dem Flohmarkt mit gemischten Gefühlen entgegen. Doch siehe da, das Wetter machte mit und so kamen 44 Anbieter und bauten ihre Stände rund um die Halle in Bierbronnen auf. Nachdem die Landfrauen aus Stetten / Günzgen mit einem reichhaltigen Frühstück empfangen wurden, hatten die Männer der FG um die Mittagszeit alle Hände voll zu tun, um das hungrige Volk mit Bratwürsten zu versorgen. Auch in der Kaffeestube der Landfrauen herrschte reger Betrieb und die zahlreichen Kuchen fanden auch ihre Abnehmer. Nachdem alle Stände abgebaut und alles wieder geputzt war, setzte der Regen ein und wir konnten auf einen gelungenen Flohmarkt zurückblicken.