Unsere Aktivitäten bestehen aus:

Gymnastik am Mittwoch

Wanderungen

Ausflüge

Bastel-Spiel und Stricknachmittage

Flohmarkt (2-jährig) im September

Seniorennachmittag

St.Georg Patrozinium im April

Schulungen und Seminare

Unser diesjähriges Ausflugsziel war der Bodensee. Nach 1stündiger Busfahrt stärkten wir uns bei einem reichhaltigen Frühstücksbüffet im Hegaublick in Engen. Dann ging`s weiter zum Obst und Beerenhof Pfleghaar in Markdorf-Reute. Mit dem "Beerenzügle" machten wir eine Rundfahrt durch die Gärten des Hofes, wo wir viel erfuhren über den Anbau von Äpfeln und Beeren und zum Schluß noch die Treibhäuser besichtigten, wo geschmackvolle Erdbeeren u. Heidelbeeren wachsen bis Dezember. Anschließend fuhren wir weiter nach Überlingen, wo wir an der Seepromenade  verweilen konnten. Unser nächstes Ziel war Liggeringen zur Einkehr in das Gasthaus "Zum Kranz" zum "Dünnele Essen". Gestärkt und auch müde traten wir die Heimreise an.

Bei herrlichem Frühlingswetter feierten wir das Fest des hl. Georg in Bierbronnen. Pater Matthias hielt den Gottesdienst in der festlich geschmückten Kirche. Der Musikverein Aispel-Rohr begleitete die Messe musikalisch und spielte im Anschluss daran noch ein paar Stücke. Danach begaben sich die Gäste in den ehemaligen Schulraum, wo sie mit einem leckeren Essen verwöhnt wurden. Es gab einen deftigen Fleischtopf mit selbstgemachten Spätzle und einem schmackhaften Salatteller. Nach der Begrüßung durch Ariane saßen die Besucher noch gemütlich zusammen um am Nachmittag noch die Andacht zu besuchen, ohne jedoch vorher das üppige Kuchenbuffet mit den zahlreichen Kuchen und Torten zu plündern.

Zu Beginn der Versammlung begrüßte uns Ariane. Danach gedachten wir den Verstorbenen. Anschließend forderte uns Ariane auf, an den Veranstaltungen wie Stricknachmittag, Fastnacht etc. doch etwas mehr Einsatz zu zeigen. Martina hielt Rückschau auf das vergangene Jahr und Marina legte uns den Kassenbericht vor, der von Gabi Welte und Rita Götte geprüft wurde. Nach der Entlastung des Vorstandes verteilte Ariane den neuen Terminplan und danach stürzten wir uns auf die leckeren Heringe, welche diesmal von Doris, der Mama von Silvia Reichmann mit viel Liebe zubereitet wurden. Nach dem Essen dankte Susanne Gabi und Rita für die Gymnastikstunden und überreichte ihnen ein Präsent. Zu späterer Stunde beendeten wir den gemütlichen Abend und begaben uns auf den Heimweg.

Der diesjährige Bezirkslandfrauentag fand in der Halle in Weilheim statt unter der Regie der drei Ortsvereine Weilheim, Nöggenschwiel und Indlekofen. Zunächst begrüßten uns die Vereinsvorsitzenden Gerda Gamp, Betina Albrecht und Martina Senn sowie die Bezirksvorsitzende Elisabeth Etspüler. Auch Rosa Karcher, Präsidentin des Landfrauenverbandes Südbaden freute sich dabei zu sein. Auch der Bürgermeister und Anette Glaas fanden lobende Worte für die Landfrauen. Nachdem sich die rund 250 Frauen an Kaffee und Kuchen erfreut hatten, erfolgte ein erheiternder Vortrag über das Lachen von Hildegard Diestel. Nach einer kurzen Pause wurden Claudia Pollex, Gabi Höfler und Karin Indlekofer für ihren langjährigen Einsatz als Vorsitzende in ihren Ortsvereinen geehrt. Danach folgten Darbietungen von der Trachtentanzgruppe Nöggenschwiel und der Turnergruppe von Astrid Stempel. Der Erlös des Landfrauenquizes kommt dem Projekt von Andreas Hauser in Kalkutta zugute. Außerdem verkaufte Monika Geng noch 170 Karten und so konnte sich Andreas über 500,00€ freuen. Nach diesem ereignisreichen Nachmittag fuhren wir nach Bierbronnen und ließen uns noch diverse Zwiebelkuchen mit Sußer schmecken. Zum Abschluß gab es auch noch eine süße Überraschung.